Aus-/ Weiterbildungen

Um unseren Kunden höchstmögliche Qualität in Sachen Sicherheit liefern zu können ist es eine Grundvoraussetzung qualifiziertes und gut ausgebildetes Personal zu beschäftigen. Unsere interne Mindestqualifikation - Sachkundeprüfung nach §34a GewO - hat jeder Mitarbeiter spätestens nach der Probezeit erfolgreich abzulegen. Zur optimal Präparation bieten wir hierfür einen Vorbereitungskurs für unser Personal sowie gerne auch für Quereinsteiger an. Ebenso zur absolvierenden Grundausbildung zählt der Ersthelfer. Weitere Ausbildungen, wie Betriebssanitäter, Brandschutzhelfer, Waffensachkunde nach §7 WaffG, uvm. bieten wir bei Bedarf oder Wunsch an.

Interne Schulungen zu den verschiedensten Themenbereichen, z.B. Grundlagen Recht oder Selbstverteidigung sowie externe Schulungen der VBG zu diversen Schwerpunkten, wie Einsatzleiterschulungen oder Kaufhausdetektivlehrgänge gehören ebenso zu unserem Aufgebot an Fortbildungen.

Sachkunde §34a

Durch das Ablegen der Sachkundeprüfung §34a GewO muss die Sicherheitskraft in einer mündlichen sowie schriftlichen Prüfung ihr fundiertes Wissen zum Thema Sicherheit darlegen. Diese höhere Stufe der Ausbildung ist unsere interne Mindestqualifikation. In einem Vorbereitungskurs, durch IHK geprüfte Dozenten, wird unser Personal bestmöglich für eine erfolgreiche Absolvierung geschult.

Anmeldung: info@frankonia-sicherheit.de

Ersthelfer

Speziell bei den Einsätzen als Sicherheitskraft besteht des Öfteren ein erhöhtes Gefährdungsrisiko, weshalb es immer wichtig ist im Notfall als Ersthelfer richtig zu handeln. Diese Ausbildung durch Die Johanniter zählt zu unserer Grundvoraussetzung.

Brandschutzhelfer

Um im Falle eines Brandes richtig reagieren zu können ist es wichtig, alle verschiedenen Brände deren Löschmittel zuordnen zu können. Als Brandschutz- und Evakuierungshelfer wird unser Personal durch die Dozenten der IN PEGA speziell in diesem Gebiet ausgebildet.


Onlinetraining Sachkunde §34a

Jeder Mitarbeiter, welcher noch nicht über eine Sachkundeprüfung nach §34a GewO verfügt, erhält von uns zu Beginn der Beschäftigung einen Zugang zum Onlinetraining auf Sicherheit34. Hier hat er die Möglichkeit, realitätsgetreue Prüfungssimulationen durchzuarbeiten und kann sich zu jeder Zeit und von überall auf die Prüfung vorbereiten. 

Waffensachkunde §7 WaffG

Manche Objekte oder auch Personen benötigen eine professionelle, bewaffnete Bewachung. Hierzu wird unser Personal von der Firma Oaklander zum dienstlichen Waffenträger durch eine schriftliche sowie praktische Prüfung ausgebildet. 

Interne Schulungen

Sowohl in der Theorie - Rechtliche Grundlagen - als auch in der Praxis - Selbstverteidigung - ist es für jeden Sicherheitsdienstmitarbeiter von Nöten auf dem aktuellsten Stand zu sein, um im Ernstfall rechtssicher und selbstbewusst handeln zu können. Hierfür bieten wir regelmäßige Schulungen durch unsere Führungskräfte - ehemaliger Polizeibeamter einer Eliteeinheit und Kriminalhauptkommissar a.D. - an.